Sofort ein passives Einkommen bilden

Die Idee von passives Einkommen mittels Aktien kann unter anderem eine gute Lösung als Teil der Rentenvorsorge sein. Natürlich kann dieses Einkommen auch für andere Ziele dienen wie die Verwirklichung der eigenen Träume. Aber egal für welches Ziel dieses Einkommen Verwendung finden soll, es muss zuvor aufgebaut werden.

REITs sind hierbei eine sehr gute Möglichkeit. In den verschiedenen Hauptkategorien und deren Sektoren finden sich die unterschiedlichste Ausschüttungen an Dividenden. Das Spektrum der Auszahlungen umfasst bei den REITs eine große Spanne. Angefangen von den Auszahlungsperioden bis hin zu den Dividendenrenditen. Somit dürfte für fast jeden Wunsch was dabei sein. Doch Vorsicht! Der Grundsatz je höher die Rendite desto höher das Risiko sollte man auch hier im Hinterkopf beibehalten.

Die REITs bieten unter anderem hohe Dividendenrenditen im zweistelligen Bereich. Speziell bei den mREITs finden sich einige Unternehmen die kontinuierlich zweistellige Dividendenrenditen auszahlen. Unter den richtigen Bedingungen und der richtigen Invest Strategie kann es zu guten Gewinnen führen. Und genau hier ist das Hauptschlagwort für ein wachsendes passives Einkommen bereits erwähnt worden. Invest Strategien. Beispiele zu Invest Strategien sind hier zu finden Link.

Jeder Cent zählt. Das ist vor allem am Anfang sehr spürbar. Zumal viele eben nicht die Möglichkeit haben mit großen Beträgen einzusteigen. Dafür ist es umso wichtiger Konstant und Diszipliniert an seinen Plan festzuhalten. Man wird schnell herausbekommen dass diese Disziplin sich rechnet indem man seine Investitionen schriftlich niederschreibt. Mit jeder Auszahlung steigt das eigene Selbstwertgefühl und bestätigt den eingeschlagenen Weg.

Der regelmäßige Erhalt von Dividendenerträgen bietet ein beständiges Gefühl von Sicherheit und Komfort. Gute Anleger wissen, dass die kurzfristigen Schwankungen ein guter Zeitpunkt sind, um in Wertpapier zu reinvestieren, vor allem, wenn es keine fundamentalen Veränderungen zu den Kursbewegungen gibt.
Jede Dividendenzahlung ist der Erhalt von echtem Geld und ein Schub für die Gesamtrendite des Portfolios. Dies ist der Schlüsselaspekt des psychologischen Vorteils von Dividenden. Anleger sollten im Laufe der Zeit lernen, die langfristige Perspektive anstelle von momentanen Schwankungen zu betrachten. Die routinemäßigen, regelmäßigen Dividenden sorgen für einen stetigen Strom von Erträgen, die in Ihr Portfolio fließen, im Gegensatz zu der Hoffnung, dass Ihre Wertpapiere beim Verkauf einen Aufschlag erlebt haben.

Um eine ungefähre Ahnung davon zu bekommen welche Dividendenrenditen zu den jeweiligen REIT Hauptkategorien möglich sind, hier ein kurzer Überblick. Stand Feb.21

KategorieMinMaxDurchschnitt
Equity REIT0%6,2%3,25%
Mortgage REIT0%14,1%8,65%

Ein weiterer Aspekt bei der Invest Strategie können die Auszahlungstermine sein. Während in Europa hauptsächlich die Unternehmen nur ein mal im Jahr Geld auszahlen werden in Amerika quartalsweise Zahlungen vorgenommen. Einige zahlen sogar monatliche Dividenden. Dies ist nicht nur ein psychologischer Ansporn sondern kann auch ein Dividendenboost sein. Die Reinvestition auch kleinster Dividendenbeträge lässt den zukünftigen Ertrag exponentiell wachsen. REITs sind hierbei eine sehr gute Alternative zu den bekannten Aktientitel.

Eines der bekanntesten monatlichen auszahlenden REIT ist die Realty Income (Kurzzeichen O). Dieses Unternehmen zahlt seit über 600 Monaten (über 50 Jahre) durchgehend Dividenden und hat zudem die Dividenden über die Monaten hinweg immer wieder erhöht. Mit einer Dividendenrendite von 4,5% ist dieser Equity Reit ein relativ sehr sicherer Start für den Aufbau eines passiven Einkommen Link

Und so könnte es mit Ihren Dividendenwachstum aussehen. Das unten stehende Bild zeigt die reelle Entwicklung der Dividendensumme für zwei Jahre. Es erfolgte hierbei eine fast immer konstante monatliche Einzahlung plus die Reinvestition der Vormonatsdividende. Die gelbe Linie zeigt die Entwicklung im ersten Jahr an. Die grüne Linie die Entwicklung im zweiten Jahr. Man erkennt eindeutig den Einfluss der reinvestierten Dividenden anhand der steiler werdenden Kurven. Pro Monat erhöht sich die auszuzahlende Dividende.

Dieses reelle Beispiel zeigt wie einfach es sein kann ein passives Einkommen zu generieren. Es gibt noch genügend andere Möglichkeiten ein passives Einkommen zu generieren. Jedoch sind sie meist mit mehr Arbeitsaufwand und damit mit mehr Zeitaufwand verbunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.